Sonntag, 24. Februar 2013

Rebell Chic.


____________________
______________________________________



Wurde doch längst mal Zeit für ein bisschen mehr Glamour. Hier seht ihr eine recht spontan zusammengestellte Kombination. Ich wollte unbedingt meinen neuen Dornen Schmuck shooten, aber auch meine Schlagringtasche, die in Wochen voller Unberührtheit fast Staub ansetzt. Passend wählte ich sehr sehr dunklen Lippenstift, den ich bis dato nicht einmal besaß. Im letzten Moment, und das in voller Montur, mischte ich mir diesen noch mit Lidschatten und Lipgloss an. Ich hoffe, dass ich genau diesen Farbton irgendwo als richtigen Stift finde, irgendwie waren die fast schwarzen Lippen weniger Goth als ich erwartet habe. Das Outfit würde ich genauso wie es wohl ist, zu einer etwas schickeren Party tragen, denke ich.
Wie sieht's bei euch aus, Rebell Chic Top oder Rebell Chic Flop ?




_______________________________________
___________

Kommentare:

  1. Digger, du mutierst hier ja derbe zum Food-mit-schönen-Fotos-Guru! Wenn ich mal wieder in Reichweite einer Küche bin (daheim aufm Kiez), werde ich mich den entsprechenden Posts widmen und es zelebrieren. Bis dahin: Fancy Outfit! Ich hab mir letztes Jahr auch so ne Knuckleclutch angeeignet und feiere sie sehr. Hast du die zufällig auch aus Italien? Meine war nämlich ein Artefakt aus Mailand 1.0! Dass du aufm Land hier als Alien/Promi behandelt wirst, kann ich mir vorstellen. Sind die Männer immer so horny oder mach ich was falsch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es liegt also tatsächlich in den Genen! Ha! Ich bin mittlerweile in dem Modus, dass ich am liebsten alle anspringen möchte, die mich nicht eines Blickes würdigen. Man könnte sagen ich bin Raritäts-horny. Das kann in der ersten Woche in Hamburg interessant werden :D

      Löschen