Donnerstag, 21. März 2013

Wie ich mich ins rechte Licht gerückt habe, von YumYum Nudeln & endlich guter Quali


Endlich - ich habe das qualitative Level erreicht, dass ich mir für meine Videos gewünscht habe !
Nach endlos langem Rumgooglen, Handbuchgelese und Ausprobieren, stand der HD Auflösung nichts mehr im Wege. Aber ich darf mir nicht nur selber auf der Schulter rumklopfen - Philipp hat tüchtig mitgeholfen und den Part an der Kamera, den Part am Licht und den Part des PR Agenten so ausgeführt - dass ihm meine Ehrfurcht gebührt. So genug Geschwafel, gebt euch das Video.
In diesem zeig ich euch step by step wie ich das Gottgeschenk " YumYum Suppe " in meine eigene Kreation der " YumYum Bratnudeln " verwandle :)

               


Ich hoffe es hat euch visuell endlich geflasht und auch sonst unterhalten. Habt ihr Bock auf mehr ?Denn ich habe ! Ein paar Skripts für Make-up Tutorials, Get ready with me und natürlich Kochideen on mass sind schon vorhanden :) 

Kommentare:

  1. ohja das habe ich auch gehört!! aber ich werde im sommer eh umziehen und bis dahin warte ich noch, damit die katze dann auch ein gutes beständiges zuhause hat:)!! aber danke für den tipp!!
    und stimmt, aber tattoos weiten sich ja oft n kleines bisschen..sieht aber echt toll aus;>

    AntwortenLöschen